ENERGETISCH UNTERSTÜTZENDE BEHANDLUNGEN BEI SCHADSTOFFBELASTUNGEN


Chronische Schmerzen? Müdigkeit? Diffuses Unwohlsein? Schlaflosigkeit? Stress-Symptome?

 

Täglich nehmen wir eine Vielzahl an Umweltgiften auf ...

... sei es durch Lebensmittel, Medikamente, Kleidung, Möbel, Baumaterialien, Luft oder Wasser auf. Eine Vielzahl dieser belastenden Substanzen kann der Körper nur sehr langsam oder überhaupt nicht abbauen. Statt dessen wird es in den Zellen oder im Gewebe eingelagert, was zu massiven psychischen und physischen Belastungen führen kann.

 

Durch die vielen toxisch wirkenden Umweltbelastungen und vom Körper nicht ausscheidbaren Rückständen aus Nahrungsmitteln, Medikamenten und ähnlichem, weisen viele Menschen deswegen eine erhebliche Schadstoffbelastung im Organismus auf.

Diese führt häufig zu Folgeerscheinungen, sowohl auf der körperlichen als auch auf der geistigen und emotionalen Ebene. Das kann sich äußern über unbestimmte Zustände wie

  • Unwohlsein, diffuses Krankheitsgefühl,
  • ständige Müdigkeit, Schlafstörungen, verminderter Leistungsfähigkeit,
  • Vergesslichkeit, Konzentrationsstörungen,
  • Schwindel, Kopfschmerzen,
  • kalte Hände und/oder Füße, zittrige Hände, Taubheitsgefühl, 
  • Schmerzen in Händen und Füßen, verminderte Muskelkraft,
  • depressive Verstimmungen, Kritiküberempfindlichkeit,
  • starker, schneller Herzschlag nach geringen Anstrengungen,
  • Schmerzen oder Krämpfe im Kiefer, metallischer Geschmack im Mund,
  • bis hin zu chronischen Organ- oder Autoimmunerkrankungen.

Mit energetischen Verfahren kann der Körper angeregt werden, den Selbstheilungsprozess in Gang zu setzen sowie darin unterstützt werden belastendes Material auszuscheiden. Schnell, schonend und nebenwirkungsarm.

 

Gerne unterstütze ich dich auf deinem Heilungsweg. In einem von mir erstellten energetisches Profil können die tieferen Ursachen deiner Beschwerden aufgezeigt werden, wie stark der Körper davon betroffen ist und wie weitergehend dein individueller Heilungsweg aussehen kann.

 

Mein Entgiftungs-Angebot:
1.  Energetische Ausleitung von Reaktionsmustern von Schwermetallen

2.
 Energetische Ausleitung von Reaktionsmustern von toxischen, chemischen Substanzen sowie Körperparasiten

3. – Energetische  Ausleitung von Reaktionsmustern von Leichtmetallen

4. – Energetische  Ausleitung von Reaktionsmustern von Transfetten*

 

*Transfettsäuren sind inzw. in den USA verboten (!), hier aber weiterhin zugelassen. Sie verklebenZellwände, Blutbahnen und Nerven und beeinträchtigen diese nachweislich in ihrer Funktion, weswegen man sie auch als Killerfette bezeichnet. "Schon geringe Mengen von ihnen verdoppeln das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen",  so Dr. Ulrich Strunz und Andreas Jopp im Buch "Fit mit Fett" (Heyne Verlag). Was sie so gefährlich macht: Häufige Ernährung mit diesen Transfetten kann bis zum zum Verschluss von Herzkranz- und Hirngefäßen führen.

Zu finden in Pflanzenfetten, die industriell teilgehärtet sind: v.a. gefährdete Produkte sind Süßigkeiten, Fertignahrungen, Snacks, Bäckerwaren (v.a. mit Blätterteig bzw. von Backfett betroffene), Panaden, Trockensuppen, alles in Fett gebackene wie Pommes. 

Achtung bei Hinweis: "gehärtete" oder "zum Teil gehärtete Fette"! Dies sind Transfette!

Interessanter Artikel hierzu: Transfettsäuren: Diese Lebensmittel enthalten "Killerfette"


------------------------------------------

Beispiel: *Problem Amalgamfüllungen - auch wenn die Plomben längst entfernt wurden ...

Es können 15 Jahre und mehr vergehen, bis sich bei Menschen mit Amalgamfüllungen die ersten Vergiftungssymptome zeigen. Da die Giftwirkung nicht dramatisch oder akut ist, bringt man häufige Erkrankungen wie z.B. Erkältungen oder Kopfschmerzen nicht in Zusammenhang mit Amalgam (Quecksilber). 

 

"Besonders kritisch ist die Tatsache, dass Körperdepots der aufgenommenen Amalgambestandteile bestehen bleiben, auch wenn die 'Plomben' längst entfernt wurden, denen mit herkömmlichen Entgiftungsmethoden nicht beizukommen ist.“ so Dr. med. Joachim Mutter.

------------------------------------------

 

Wie funktioniert eine energetische Entgiftung?

 

Im gesamten Körper, besonders aber im Gehirn und im Rückenmark, werden die Zellen durch die energetische Frequenzerhöhung zur Abgabe der körperfremden Substanzen zur Ausleitung schonend und nebenwirkungsarm angeregt.

Der Abstand zwischen den Behandlungen beträgt mindestens 2 Wochen. In der 1. Behandlung wird nach einer Bioenergetischen Vitalisierung die energetische Ausleitung von Reaktionsmustern von Schwermetallen, in der 2. Behandlung die Ausleitung von Reaktionsmustern von toxischen, chemischen Substanzen sowie Körperparasiten und in einer 3. Behandlung die Ausleitung von Reaktionsmustern von Leichtmetallen angeregt.

Der Körper beginnt daraufhin über einen Zeitraum von 6-8 Wochen, das belastende energetisierte Material über den Stuhl auszuleiten. Ich biete diese Ausleitungsverfahren zusammen an, da alle 3 Ursachenbereiche oft zu der gleichen Problematik beitragen, so dass alle belastenden Fremdsubstanzen und Organismen breit gefächert ausgeleitet werden können.


Der Körper kann dadurch angeregt werden, schnell, schonend und nebenwirkungsarm (!), die körperfremden Substanzen in den Behandlungen auszuleiten.

 

----------------------------------------------------
Nachweis? Die energetische Ausleitung ist durch die Schulmedizin nicht anerkannt. Allerdings kann man selbst die Effektivität dieser energetischen Methode durch einen Bluttest (Leukozytentest) oder durch die Elektroakupunktur nach Dr. Voll testen lassen. Diese Tests macht der Heilpraktiker oder Arzt deines Vertrauens. Die Kosten hierfür sind nicht im Preis enthalten.

 ----------------------------------------------------


Bitte vereinbare einen Termin bei mir:

Das Erstgespräch über eine halbe Stunde ist kostenfrei!

--

Ganz einfach per Mail oder Mobil (auch WhatsApp):

-

Dipl-Ing. Petrarca Bohlender

Tel.:   0160 3777 179

Mail: petrarca@heilerpraxis.net


"Besonders kritisch ist die Tatsache, dass Körperdepots der aufgenommenen Amalgambestandteile bestehen bleiben, auch wenn die "Plomben" längst entfernt wurden, denen mit herkömmlichen Entgiftungsmethoden nicht beizukommen ist.“ Dr. med. Joachim Mutter


Aus rechtlichen Gründen weise ich auf Folgendes hin: Ich bin kein Arzt oder Heilpraktiker, mache keine Diagnosen und gebe keine Heilungsversprechen ab. Die Behandlungen ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder seine Medikation. Die eingesetzten Heilverfahren sind Methoden des Geistigen Heilens und wirken durch das Anregen der Selbstheilungskräfte.

 

Dipl.-Ing.

Petrarca Bohlender

Energetikerin I Heilerin

 

Tel.: 0160 3777 179

Mail: petrarca@heilerpraxis.net

 

Praxis: Bonländer Hauptstr. 51, 70794 Filderstadt-Bonlanden

 

Logo/Ornament oben und links © Kudryashka on shutterstock.com