Anthony WillIams 'Heilige Vier' & 'Gnadenlose Vier'


Anthony Williams 'Heilige Vier' aus dem Bereich OBST, GEMÜSE, KRÄUTER/GEWÜRZE und WILDPFLANZEN & HONIG


Welche Lebensmittel sind nach Anthony William besonders empfehlenswert? Anthony nennt sie die 'Heiligen Vier' aus dem Bereich OBST, GEMÜSE, KRÄUTER/GEWÜRZE und WILDPFLANZEN sowie HONIG. Und hier insbesondere:

Obst:
Äpfel, Aprikosen, Avocados, Bananen, Beeren, Birnen, Cranberrys, Datteln, Feigen, Granatäpfel, Kirschen, Kiwis, Mangos, Melonen, Orangen und Mandarinen, Papayas, Weintrauben, Zitronen und Limetten.

Gemüse:
Artischocken, Blattgemüse, Gurken, Kartoffeln, Keimlinge und Sprossen, Kohl, Rettiche und Radieschen, Spargel, Staudensellerie, Süßkartoffeln, Zwiebeln.

Kräuter & Gewürze:
Himbeerblätter, Ingwer, Katzenkralle, Knoblauch, Koriander, Kurkuma, Petersilie, Süßholzwurzel, Würzkräuter, Zitronenmelisse. Chaga Pilz

Wildpflanzen & Honig:
Aloe Vera, Atlantisches Meeresgemüse, Brennesselblätter, Chaga-Pilz, Hagebutten, Honig, Klettenwurzel, Kokosnuss, Löwenzahn, Rotklee, Wilde Blaubeeren.

 

Zitat von Anthony William, aus seinem Buch 'MEDIALE MEDIZIN', Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung:

"Wenn Sie das Immunsystem stärken und das Fortpflanzungssystem unterstützen möchten, sollten Sie sich am besten auf wilde Blaubeeren, Sesam-Tahini, Avocados, schwarze Bohnen, Spargel, Äpfel, Spinat, schwarze Trauben und Gurken konzentrieren. Sie helfen, indem sie verschiedene Antioxidantien bereitstellen, Hitzewallungen verhindern, wichtige Nährstoffe zur Stärkung lebenswichtiger Organe bereitstellen, Entzündungen reduzieren und den Hormonhaushalt im Gleichgewicht halten. Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel gegen allgemeine Symptome. Silberhydrosol: Tötet Viren, Bakterien und andere Mikroben bei Kontakt ab und unterstützt das Immunsystem. Zink: tötet Viren ab, stärkt das Immunsystem und schützt das Hormonsystem. Süßholzwurzel: Unterstützt die Nebennieren und hilft dabei, den Cortisol- und Cortisonspiegel des Körpers auszugleichen. L-Lysin: Beeinträchtigt die Fähigkeit der Viruszellen, sich zu bewegen und zu vermehren. Vitamin B12 (als Methylcobalamin und / oder Adenosylcobalamin): stärkt das Zentralnervensystem. Nascent Jod: stabilisiert und stärkt die Schilddrüse und den Rest des endokrinen Systems. Ashwagandha: Stärkt die Nebennieren und hilft, die Cortisolproduktion auszugleichen. “


Anthony Williams 'Gnadenlosen Vier'


Den 'Heiligen Vier' gegenüber stehen die von Anthony Wiliam genannten 'Gnadenlosen Vier'. Diese sind:

1. Strahlen
2. Giftige Leicht-, Schwer- und Halbmetalle
3. die Viren-Explosion
4. DDT

Auszug/Zitat dazu aus dem Buch 'MEDICAL FOOD' von Anthony William:
"Ich nenne sie »unerbittlich«, weil sie in den Jahrzehnten, Jahrhunderten und Jahrtausenden der Entfaltung ihrer Wirkung keine Gnade gezeigt haben. Jedes für sich und alle miteinander entfalten sie ihre verheerende Wirkung in unserem Körper, sie lassen uns an unserem Verstand zweifeln und treiben uns als Gesellschaft an den Rand des Zusammenbruchs. Diese vier sind für die Epidemie der rätselhaften Krankheiten in unserer Zeit verantwortlich. Manche wie etwa das Quecksilber betreiben ihr Zerstörungswerk schon seit Jahrtausenden. Bei anderen wie dem DDT wird angenommen, es handle sich um in neuerer Zeit aufgekommene und abgeschlossene Phänomene. Es lassen sich auch bestimmte Wendepunkte wie die industrielle Revolution und die Entdeckung der Röntgenstrahlen benennen, die für einen oder mehrere dieser schädlichen Faktoren eine Bresche schlugen, sodass sie stark werden und uns dem gähnenden Abgrund vor uns entgegentreiben konnten.
Die Gnadenlosen Vier treiben unsichtbar ihr Unwesen in unserem Leben, sie sind unbekannte Größen, die uns nachts wachhalten und unser Leben schwierig und unvorhersehbar machen. Als ich an meinem ersten Buch über verschiedene chronische Krankheiten schrieb, musste ich fast immer mindestens einen dieser Faktoren als Ursache anführen, so allgegenwärtig und lebensbedrohend sind sie.

Wir leiden in der heutigen Zeit, weil wir uns der Illusion hingeben, dass die Dinge, vor denen wir die Augen verschließen, uns nichts tun können. Sicher sehen wir allenthalben Menschen, die an hartnäckigen Symptomen oder schweren Krankheiten leiden, aber weshalb sie leiden, möchten wir gar nicht so genau wissen; lieber halten wir Abstand und hoffen, dass wir verschont bleiben. Und allzu schnell verschwinden die Bedrohungen, von denen hier und da die Rede ist, wieder aus dem öffentlichen Bewusstsein.
Die Gnadenlosen Vier sind Beispiele, wie sie deutlicher nicht sein könnten: Wenn wir Strahlen, giftige Metalle, Viren und DDT nicht sehen und sie nicht ständig Schlagzeile machen, sagen wir uns, dass schon alles in Ordnung sein wird, und machen uns keine weiteren Gedanken. Wir fragen nicht groß nach den früheren Fehlern dieser Gesellschaft, sondern machen weiter wie gehabt, ohne zu bedenken, dass wir weitere und neue Fehler machen werden, wenn wir die Vergangenheit nicht gründlich studieren.
Wer sich schützen will, muss über die Gnadenlosen Vier Bescheid wissen. Erstens werden sie von Generation zu Generation weitergegeben – ein Erbe, das oft fälschlich mit genetischer Vererbung verwechselt wird. Wenn wir krank werden und unser Zustand einer Krankheit ähnlich sieht, die jemand anderes in der Familie schon gehabt hat, nehmen wir ganz selbstverständlich einen genetischen Zusammenhang an.
Auf diese Theorie verfällt man nur allzu leicht, schließlich sind ja in unserem Verwandtenkreis bestimmte Ähnlichkeiten unübersehbar. Dann werden wir wohl zusammen mit unserer Nasenform, unserer Haarfarbe und unserem Gang die Disposition zu bestimmten
 Krankheiten geerbt haben. Hat man Ihnen so etwas schon mal angedeutet? Lassen Sie sich davon nicht einwickeln, glauben Sie einfach nicht, dass irgendetwas an Ihnen grundsätzlich schadhaft ist.
Der Grund, warum so viele Krankheiten »in der Familie liegen«, sind vielmehr die Gnadenlosen Vier, die unter Blutsverwandten weitergereicht werden. Strahlenfolgen, Schwermetalle, Viren und DDT  – sie alle können bei der Zeugung und während desWachstums im Mutterleib übertragen werden. Das ist die wahre Geschichte der meisten von Generation zu Generation mitwandernden Krankheiten."

Zitat dazu aus dem Buch 'MEDICAL FOOD' von Anthony William


Dennoch gilt es zu bedenken, dass die meisten Erkrankungen im Seelischen und Spirituellen ihren Ursprung haben und im weiteren sich körperlich zeigen und äußern, und bspw. zu Milieuverschiebungen führen, die dann das Feld für Viren und Bakterien öffnen und entsprechende Krankheiten provozieren.

Auch hier gilt es stets - neben einer adäquaten Ernährung (und hier empfehle ich meinen Klienten Anthony William) - auch danach zu schauen, woher die Ursachen in ihrer Tiefe kommen, um eine ganzheitliche Heilung auf allen Ebenen zu ermöglichen.

 

>> Sei dabei bei der 9 Tages 3-6-9 Leberreinigungskur nach Anthony William, die von mir sowohl inhaltlich nach den Vorgaben der 3-6-9 Leberreinigung als auch energetisch begleitet wird, also körperlich und psychisch!


Bitte vereinbare einen Termin bei mir:

Das Erstgespräch über eine halbe Stunde ist kostenfrei!

--

Ganz einfach per Mail oder Mobil (auch WhatsApp):

-

Dipl-Ing. Petrarca Bohlender

Tel.:   0160 3777 179

Mail: petrarca@heilerpraxis.net


„Unsere Entscheidungen werden uns genommen, wenn wir nicht die richtigen Möglichkeiten, Informationen und Wahrheiten erhalten. Man sagt zwar: "Sie haben immer die Wahl." Aber nicht, wenn Ihnen nicht alle Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Wenn die Wahrheit in einem Tresor verborgen ist, zu dem Sie keinen Zugang haben oder in der Vergangenheit verloren und vergessen haben, wie können Sie dann die richtige Wahl treffen?" - Zitat von Anthony William, aus seinem Buch 'MEDIALE MEDIZIN', Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung


WICHTIGE INFO: Alle gesundheitlichen Informationen auf dieser Seite dienen lediglich Informationszwecken und stellen keine medizinische Empfehlung, Bewerbung, Beratung, Therapieempfehlung etc. dar. Sie ersetzten auf keinen Fall einen Besuch bei Deinem Arzt! Wir übernehmen trotz genauer Prüfung keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Die Infos dürfen nicht zu Therapiezwecken im medizinischen Sinn verwendet werden. Für Schäden jeglicher Art wird keine Haftung übernommen. Die Informationen dieser Seite ersetzten keine medizinische Diagnose und Behandlung durch Deinen Arzt. Alle Ratschläge werden auf eigene Gefahr angewendet, es liegt keine Verantwortung bei den Urhebern dieser Seite weder für eigene Texte noch für verlinkte Beiträge. 


 

Dipl.-Ing.

Petrarca Bohlender

Energetikerin I Heilerin

 

Tel.: 0160 3777 179

Mail: petrarca@heilerpraxis.net

 

Praxis: Bonländer Hauptstr. 51, 70794 Filderstadt-Bonlanden

 

Logo/Ornament oben und links © Kudryashka on shutterstock.com